Seminare in Frankfurt

Ein flexibler Einstieg in die Grundstufen-Fortbildung ist nach Absprache bis zur 4. Kompaktwoche möglich.

Außerdem steht jedes Seminar als Einzelbelegung (mit Ausnahme des Abschlusswochenendes) für Gäste offen.

Es werden 3 Intensiv-Tage angeboten, um Tanztherapie kennenzulernen oder um vorhandene Kenntnisse zu vertiefen angeboten. Die Belegung eines der 3-Tagesseminare dient als Kennenlerntag für die Tanztherapie-Fortbildung.

 

Tanztherapie Fortbildung (Grundstufe)

Einführungswochenende 13. – 15. April 2018

Hauptthema: Einführung in die Tanztherapie
Atem, Ausdruck, Körperwahrnehmung, Tanzimprovisation und Interaktion, Kreative Medien in der Tanztherapie

Ort: Tanz- und Theaterwerkstatt Frankfurt
Zeit: 10:00-17:30 Uhr
Anne Rose Herhaus und Jacqueline Mayer-Ostrow hier

1. Kompaktwoche: 23. – 27. Juni 2018

Hauptthema: Laban bewegungsanalytische Kriterien, beobachten, Improvisieren, Verstehen, Körperbild und Selbstwahrnehmung

Ort: Tanz- und Theaterwerkstatt Frankfurt
Zeit: 10:00-17:30 Uhr
Anne Rose Herhaus und Jacqueline Mayer-Ostrow hier

2. Kompaktwoche: 29. September – 3. Oktober 2018

Hauptthema: Funktionelle Anatomie, Bartenieff-Fundamentals, Laban bewegungsanalytische Kriterien, Selbst- und Fremdwahrnehmung, Anwendung in der Tanztherapie

Ort: Tanz- und Theaterwerkstatt Frankfurt
Zeit: 10:00-17:30 Uhr
Anne Rose Herhaus und Jacqueline Mayer-Ostrow hier

3. Kompaktwoche: 9. – 13. Januar 2019

Hauptthema: Elemente des Tanzes, Vorstellung von Tanz- und Gestaltungsrichtungen und ihre Ausdrucksmöglichkeiten und -umsetzungen in der tanztherapeutischen Arbeit, Umsetzung der Grundelemente des Tanzes: Raum, Zeit, Kraft, Rhythmus, Dynamik, Tanztheater als Möglichkeit der Tanztherapie

Ort: Tanz- und Theaterwerkstatt Frankfurt
Zeit: 10:00-17:30 Uhr
Jacqueline Mayer-Ostrow und Lehrer der Tanz- und Theaterwerkstatt hier

4. Kompaktwoche: 13. – 17. April 2019

Hauptthema: Jung'sche Tiefenpsychologie (aktive Imagination erlebt in Bewegung), Authentic Movement nach Whitehouse, Chodorow und Adler

Ort: Tanz- und Theaterwerkstatt Frankfurt
Zeit: 10:00-17:30 Uhr
Anne Rose Herhaus und Jacqueline Mayer-Ostrow hier

1. Intensiv-Wochenende: 23. – 25. August 2019

Hauptthema: Wahrnehmumgsmöglichkeiten und ihre Umsetzung und Anwendung in der Tanztherapie, bewegungsanalytische Kriterien nach R. v. Laban, das Spiegeln in der Tanztherapie, Authentic Movement als Methode der Selbst- und Fremdwahrnehmung, Einführung in die Chace-Arbeit

Ort: Tanz- und Theaterwerkstatt Frankfurt
Zeit: Freitag: 19:30-21:30 Uhr, Samstag: 10:00-17:30 Uhr, Sonntag: 10:00-17:00 Uhr
Jacqueline Mayer-Ostrow hier

2. Intensiv-Wochenende: 18. – 20. Oktober 2019

Hauptthema: Der tanztherapeutische Prozess in der Einzel- und Gruppenarbeit, Authentic Movement, der Chace-Gruppen-Ansatz und der Schoop-Ansatz in der Tanztherapie

Ort: Tanz- und Theaterwerkstatt Frankfurt
Zeit: Freitag: 19:30-21:30 Uhr, Samstag: 10:00-17:30 Uhr, Sonntag: 10:00-17:00 Uhr
Jacqueline Mayer-Ostrow hier

Abschlusswochenende: 6. – 8. Dezember 2019

Reflektion, Supervision, selbstständiges Arbeiten, Ausblicke

Ort: Tanz- und Theaterwerkstatt Frankfurt
Zeit: Freitag: 19:30-21:30 Uhr, Samstag: 10:00-17:30 Uhr, Sonntag: 10:00-17:00 Uhr
Anne Rose Herhaus und Jacqueline Mayer-Ostrow hier